Johanns Erben – Loben & Preisen

Cover L&P grauGanz neue Klänge aus dem Salzburger Land, die mit Stimmung und Schwung sehr tiefsinnige Nachrichten transportieren. Die junge Band „Johanns Erben“ aus dem Pinzgau/Pongau, haben eine eingeschworene Fangemeinde, die vor allem bei den Livekonzerten der sechs  Jungs voll auf ihre Kosten kommt. Der aktuelle Titel „Loben und Preisen“ ist das Credo (ja es geht durchaus um gläubige (tiefsinnige) Gedanken, Kultur und wie die Menschen Ihr Leben bestreiten ) dieser Gruppe, die allesamt seit ihrer frühesten Kindheit Musik machen.  „Wir treten einen weiteren Teil unseres Erbes an, das Wissen: Vor der Feier steht die Arbeit. Demut und Dankbarkeit, dass wir Musik machen dürfen. Dankbar für Leute, die uns motiviert haben, diesen Schritt zu gehen. Es gibt für uns keine große Plattenfirma, die uns den Weg leichter macht, stattdessen nehmen wir alles selbst in die Hand und glauben an die Power unseres Publikums. Sie sind die Kraft, die uns nach vorne bringt, weitertreibt“,  erklärt Arnold Kendlbacher– Frontsänger von „Johanns Erben“. Bernd Breitfuß – Bass, Gitarre und Trompete, Markus Trausinger – Piano (und alles was Tasten hat), Harry Deutinger – Keyboard und Trompete, Mike Winkler – Percussions und Gitarre und last but not least Markus Schwaiger – Drums & internes Management der Band,– haben gemeinsam ein großes Ziel:  Sie wollen mit ihren Songs ganz viele Menschen erreichen, bei Live-Konzerten gemeinsam mit ihrem Publikum ihre „Vibes“ und ihr „Feeling“ teilen. „Loben und Preisen“ – soll dafür sorgen, dass dieses Ziel nicht nur „ein frommer Wunsch“ bleibt.