Francine Jordi

Neue Single – Paradies – VÖ 17.07.2015FrancineJordi_Paradies_PromoCover

Nach ihrem Erfolgsalbum „Verliebt Geliebt“ meldet sich Francine Jordi mit ihrer neuen Single „Paradies“ zurück. Erstmals live performt der wohl erfolgreichste und charmanteste Schlager-Export, den die Schweiz zu bieten hat, ihren neuen Song auf der „Starnacht am Wörthersee“ am 17. und 18. Juli, wo sie sich u.a. mit Eros Ramazotti und Andreas Bourani das Mikro in die Hand geben wird.

Francine Jordi ist geballte Lebensfreude auf der Bühne – made in Switzerland. Mit ihrem mehrfach schon preisgekrönten Goldkehlchen und ihrer mitreißend charmanten Art hat sie von der Schweiz aus bereits ganz Europa in ihren Bann gezogen. Mit ihrem neuen Album möchte der erfolgreichste Schlager-Export aus dem Land der Schokolade genau da anknüpfen, wo sie vor zwei Jahren mit ihrem Erfolgsalbum „Verliebt Geliebt“ aufgehört hat. Dies sollte der frisch gebackenen „Stadl“-Moderatorin mit ihrer ersten Single-Auskopplung, die das Publikum geradewegs in den Sommer schickt, auch ganz gut gelingen. Frisch verliebt die Nächte durchtanzen, um sich dann gemeinsam den Sonnenaufgang anzusehen – wer kennt dieses Gefühl nicht? „Paradies“ beschreibt gekonnt genau diese starke Emotion und alle damit verbundenen Momente: „einfach Herzklopfen pur“.

Ihren Bühnen-Auftakt feiert Francine Jordi vor der malerischen Kulisse in der Klagenfurter Ostbucht am Wörthersee. Neben nationalen und internationalen Musikgrößen, wie Eros Ramazzotti, Sarah Connor und Andreas Bourani, steht Francine Jordi am 17. (öffentliche Generalprobe) und 18. Juli zur Starnacht am Wörthersee auf der Bühne, wo sie ihren neuen Song „Paradies“ erstmals live präsentieren wird.

Die Starnacht am Wörthersee wird am 18. Juli ab 20.45 Uhr live auf ORF2, MDR und SRF übertragen.

Die Erste Single-Auskopplung „Paradies“ ist ab dem 17. Juli erhältlich! (UPC 4250594901283 / nur digital verfügbar)

Mit der Produktion der Single sowie dem gesamten Album, das im September diesen Jahres in den Handel kommen wird, hat sich Francine keine Geringeren als Thorsten Brötzmann und Ivo Moring ins Boot geholt, die auch schon Hits für Helene Fischer, Unheilig und Matthias Reim produzierten. Im Herbst wird Francine Jordi eine Prime-Time-Show in der ARD moderieren.